Flamenco

Verschiedene Alterstufen

Der Flamenco-Unterricht in unserem Kölner Tanzstudio richtet sich an jung und alt, groß und klein, Mann und Frau, Jungen und Mädchen.
Flamenco hat viele Facetten und jede wird im Laufe der Stunden ihren Platz finden. Escobilla (Fußarbeit), Palmas (klatschen), Marcaje (Schrittfolgen) bis hin zu ganzen Kombinationen zu den verschiedenen Palos (Stile) des Flamenco formen den Unterricht. Dies alles vermengt mit einer ordentlichen Portion spanischen Temperaments geben dem Flamenco das nötige Gefühl und Ausdruck. In den Kinderstunden wird dies auf spielerische Art erlernt.

Flamenco ist nicht nur Tanz, er ist auch Lebensgefühl und eine Lebenseinstellung. Die Musik erleben und zum Ausdruck bringen macht diesen Tanzstil so besonders. Bei bella danza wird jeder – ob Anfänger oder Fortgeschritten – auf seinem Level abgeholt und schon geht es mit Schwung und Gitarrenklängen los.

Flamenco ist nicht nur Balsam für die Seele und ein wundervoller Stil sich im Tanz auszudrücken. Er ist auch gut für das Selbstbewusstsein und stärkt Körperspannung und -Haltung. Darüberhinaus wird der ganze Körper der Tänzer/innen angesprochen und die besonderen Bewegungen mit viel Arm- Bein-Koordination halten den Geist fit und wach.
Spanien Olé – Andalusien ganz nah!

schau doch mal auf www.flamencarla.de für weitere Informationen

Kommentare sind geschlossen.