Tanzvorstellung „Das gestohlene Licht“

Wir sind schon so aufgeregt!!!! Im Mai bringen wir unsere zweite große Schulproduktion auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren die Tanzproduktion „Das gestohlene Licht – ein Tanzabenteuer in Bubbelheim“ unter Leitung von Carla Beiersdörfer an 3 Aufführungstagen.

Wir tauchen ein in die spannende Welt des Grimmel Grummel. Was hat er dieses Jahr ausgeheckt um das tolle Neptunfest zu sabortieren? Hoffentlich ist alles wieder rechtzeitig am rechten Fleck und alle Tänze perfekt einstudiert wenn Neptun zu uns kommt.

Krebse, Kraken, Nixen, Schildkröten, Möwen, Robben….eine komplette Unterwasserwelt präsentiert sich den Zuschauern des Tanzspektakels. Alle Tanzgruppen der Tanzschule im Kölner Norden/Longerich nehmen hieran teil. Ballett, Kreativer Kindertanz, Modern-Jazz, Hip Hop und nicht zuletzt Flamenco und Step-Aerobic vertanzen ein selbsgeschriebenes Märchen. Die Mischung der Tanzdisziplinen macht es spannnd und abwechslungsreich.

Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr, wieder die wunderschönen Räumlichkeiten des Altenberger Hofes/Bürgerzentrum Nippes für diese Zeit „beziehen“ dürfen.

Daten und Fakten:

3.5. um 18.00 Uhr

4.5. um 17.00 Uhr

5.5. um 11.30 Uhr

Tänzer/innen: Schülerinnen und Schüler der Tanzschule Bella Danza / Köln-Longerich

Inszenierung/Leitung/Choreografie: Carla Beiersdörfer

Regie: Klaus Bruchhäuser

Choreografie Gruppen/Solisten/Idee: Yvonne Fuchs

Choreografie Hip Hop: Mareen Groeger

Choreografie Ballett E: Almuth Gottbehüt

Technik: Rolf Fassbender

Solisten: Anna Schulze-Eckel / Dirk Beiersdörfer / Miriam Reiter / Meret Fey / Amelie Blachmann / Angela Sesterhenn / Veronika Birkholz

Veranstaltungsort: Altenberger Hof in Köln Nippes / Mauenheimer Straße 92

Kartenvorverkauf: AB 16.3.2013 im Studio Bella Danza / Keine Vorreservierung möglich

"Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm DIS-TANZEN des Dachverband Tanz Deutschland."